Am Dienstag, dem 24. Mai 2016 um 18 Uhr am Collegium Polonicum (Raum 13) findet ein Treffen im Rahmen des Seminars von Mgr. Anna Wiacek und eine Gesprächsrunde mit Zeitzeugen statt, und zwar zum Thema: „Andersdenkende” – das Leben im SED-Regime.

An der Diskussion nehmen folgende Gäste teil:

* Siegmar Faust (Buchautor)

* Marina Prüfer (Kunstschaffende)

* Dr. Krzysztof Wojciechowski (Autor des Buches „Andersdenkende. Oppositionelle aus dem Raum Frankfurt (Oder) - Gorzów Wielkopolski berichten”)

Einführung: Prof. Werner Benecke (Lehrstuhl für Geschichte Mittel- und Osteuropas EUV)

Moderation: Dr. Artur Kopka (Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft EUV)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Zu unserer nächsten Vereinssitzung am 23. Juni 2016 (Do.) um 16.00 Uhr im Collegium Polonicum, Raum 102 möchten wir Sie alle herzlich einladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Bestätigung der Tagesordnung, Vorschläge dazu sind erbeten

3. Bestätigung des Protokolls der letzten Sitzung vom 25.02.2016

4. Bericht des Vorstands aus der Tätigkeit seit 25.02.2016

5. Diskussion zum Aktuellen

6. Planung 2. Halbjahr 2016

7. Sonstiges, nächster Termin

Mit der Bitte um Ergänzung der Programmpunkte mit Ihren Wünschen und Ideen

und besten Grüßen

i.A. des Vorstands Roland Semik

Termine

VA-Datum

Uhrzeit

Ort

VA-Titel

Kurzer Text

Eintritt

 Montag, 19.09.2016

 

 15:00

Haus 1 

Das Leben erzählen

Hans Albeshausen, Architekt in Frankfurt (Oder)

 frei

Montag, 10.10.2016

 

15:00

Haus 1

Das Leben erzählen

Therese Kätzmer, schon 1964 Sachbearbeiterin in der Stadtbibliothek

 frei

 Montag, 21.11.2016

 

 15:00

 Haus 1

 Das Leben erzählen

Fanny Schulz, Kulturschaffende, Tanzpädagogin

  frei

 

         

Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder), Haus 1, Bischofstraße

 

Dr. Wilfried Pröger - 1934 in Lichtenstein im Vorerzgebirge geboren - arbeitete viele Jahre als Dozent am Zentralinstitut der DDR zur Ausbildung von Pionierleitern und Grundschullehrern. Von 1969 bis 1979 war er Stadtrat für Kultur in Frankfurt (Oder) und danach künstlerischer Leiter im Pionierpalast in Berlin, dem heutigen "Freizeit- und Erholungszentrum" (FEZ). Bekannt ist er auch durch seine Mitarbeit bei der "Musikantenfamilie" in Frankfurt. Bis heute ist er als freiberuflicher Kommunikationswissenschaftler und Pädagoge tätig. Sein Schwerpunkt ist die frühkindliche Bildung.

Zu unserer nächsten Vereinssitzung am 25. Februar 2016 (Do.) um 16.00 Uhr im Collegium Polonicum möchten wir Sie alle herzlich einladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Bestätigung der Tagesordnung, Vorschläge dazu sind erbeten

3. Bestätigung des Protokolls der letzten Sitzung vom 11.06.2015

4. Bericht des Vorstands aus der Tätigkeit seit 11.06.2015

5. Anpassung der Mitgliedschaftform von ausgewählten Vereinsmitglieder

6. Planung 2016

7. Sonstiges, nächster Termin

Mit der Bitte um Ergänzung der Programmpunkte mit Ihren Wünschen und Ideen

und besten Grüßen

i.A. des Vorstands Roland Semik

Termine

VA-Datum

Uhrzeit

Ort

VA-Titel

Kurzer Text

Eintritt

 Montag, 15.02.2016

 

 15:00

Haus 1 

Das Leben erzählen

Dr. Wilfried Pröger, langjähriger Stadtrat für Kultur in Frankfurt (Oder)

 frei

Montag, 14.03.2016

 

15:00

Haus 1

Das Leben erzählen

Siegfried Fiedler, Vorsitzender des Filmclubs „Olga Benario“

 frei

 Montag, 11.04.2016

 

 15:00

 Haus 1

 Das Leben erzählen

Günter Fromm, Lokalhistoriker

  frei

 Montag, 09.05.2016

 

15:00

 Haus 1

 Das Leben erzählen

Helga Glöckner-Neubert, bekannte Schriftstellerin aus unserer Region

  frei